FAQ

Wie sicher wird das gewünschte Ergebnis erzielt? 

In den meisten Fällen bestehen gute Chancen auf eine erfolgreiche Behandlung mit dem gewünschten Ergebnis. 

 

Bleibt das Ergebnis stabil?

In der Regel ja. Eine sorgfältig geplante kieferorthopädische Behandlung sowie eine gewissenhafte Retention schaffen die Voraussetzungen dafür. Durch regelmäßige Nachsorgeuntersuchungen kann dies überprüft und gegebenenfalls rechtzeitig Rückfallen vorgebeugt werden. 

 

Können die Zähne beschädigt werden? 

Bei konsequenter und gründlicher Mundhygiene entstehen in der Regel auch durch das Kleben der Brackets keine Schäden an dem sehr widerstandsfähigen Zahnschmelz. 

Sind Besuche beim Hauszahnarzt weiterhin notwendig? 

Ja, die mindestens halbjährliche regelmäßige Untersuchung beim Hauszahnarzt und die Inanspruchnahme der zahnärztlichen Prophylaxe Angebote sind auch während der kieferorthopädischen Behandlung notwendig. 

Wie lange dauert die Behandlung? 

Im Durchschnitt dauert die Behandlung etwa zwei bis drei Jahre. Geringe Zahnfehlstellungen lassen sich oft auch schon innerhalb von sechs Monaten korrigieren. 

 

Ist die Behandlung schmerzhaft? 

Unmittelbar nach dem Einsetzen einer Behandlungsapparatur, insbesondere bei festsitzenden Zahnspangen, tritt gelegentlich ein Druckgefühl auf, das als schmerzhaft empfunden werden kann. Das Schmerzgefühl sollte nach circa drei Tagen wieder verschwunden sein. 

Wie sichtbar sind die Zahnspangen? 

Alle Behandlungsgeräte entsprechen heute den hohen Ansprüchen an Ästhetik. Invisalign-Schienen sind aus durchsichtigem Kunststoff gefertigt, Keramik-Brackets nehmen durch Transluzenz die eigene Zahnfarbe an und bei der sogenannten Lingualtechnik werden die Brackets von innen an die Zähne geklebt und sind somit unsichtbar. 

Stören die Zahnspangen beim Sprechen oder Essen? 

Natürlich muss sich der Patient erst einmal an die feste Zahnspange gewöhnen, bis er sie nicht mehr als Fremdkörper im Mund empfindet. Dies dauert in der Regel zwei bis drei Tage. Bei an der Innenseite der Zähne aufgeklebten Brackets (Lingualtechnik) kann die Eingewöhnungsphase auch etwa bis zu einer Woche dauern. 

 

Wird die Lebensqualität durch eine Zahnspange eingeschränkt?

Keine Angst, die Lebensqualität wird nicht eingeschränkt. Freuen Sie sich stattdessen lieber auf das zukünftige Ergebnis.

Wie hoch sind die Kosten?

Da sich die Kosten je nach Behandlung individuell zusammensetzen, möchten wir Sie bitten, einen Beratungstermin mit uns zu vereinbaren. Zur Terminvereinbarung rufen Sie uns gerne jederzeit an: 0521 136 8783